Studenten, Kollegen und Freunde von Weierstraß

Zum 70. Geburtstag von Weierstraß am 31. Oktober 1885 wurde dem Jubilar als Zeichen der Verehrung und Dankbarkeit ein Fotoalbum mit den Porträts von vielen seiner Schüler, Freunde und Kollegen überreicht. Die verwendeten Fotografien sind mit freundlicher Genehmigung des Verlages Friedrich Vieweg & Sohn (Wiesbaden), der Kunstbibliothek Berlin (Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz) und von Herrn Dr. Reinhard Bölling (Universität Potsdam) dem 1994 erschienenen Buch Das Fotoalbum für Weierstraß entnommen.

Einige von ihnen hatten in Berlin studiert, oder hatten nach Beendigung ihres Studiums zusaetzliche Lektionen bei Weierstrass oder seinen Kollegen Ernst Kummer und Leopold Kronecker an der Friedrich Wilhelm Universitaet belegt. Diesen Wissenschaftlern ist es zu verdanken, dass Berlin in der zweiten Haelfte des 19. Jahrhunderts eine aussergewoehnliche Position in der Mathematik einnahm.

Georg Cantor

Cantor
1845-1918
  • promovierte bei Weierstraß 1867
 

Lazarus Fuchs

Fuchs
1833-1902
  • studierte 1854-58 in Berlin
  • habilitierte 1865 bei Weierstraß

Charles Hermite

Hermite
1822-1901
  • Mathematiker in Paris
  • nannte Weierstraß "notre maître à tous"
 

Sofya Vasilyevna Kovalevskaya

Kovalevskaya
1850-1891
  • studierte 1870-74 in Berlin
  • Schülerin von Weierstraß

Ernst Kummer

Kummer
29.1.1810-14.5.1893
  • geboren in Sorau
  • Studium in Halle
  • 1842 Ordinarius in Breslau
  • 1855 Berufung nach Berlin
  • 1865-78 Sekretär der Mathematisch-Physikalischen Klasse der Berliner Akademie der Wissenschaften
  • 1868-69 Rektor der Universität
 

Gösta Mittag-Leffler

Mittag-Leffler
1846-1927
  • studierte 1874-76 in Berlin

Carl Runge

Runge
1856-1927
  • studierte in Berlin 1877-80
  • promovierte bei Weierstraß 1880
  • habilitierte bei Weierstraß 1883
 

Hermann Amandus Schwarz

Schwarz
1843-1921
  • studierte 1860-66 in Berlin
  • Nachfolger von Weierstraß 1892

Geschichte des Institutes