Mentoring für Wissenschaftlerinnen in Leibniz-Einrichtungen

Die Leibniz-Gemeinschaft fördert die Chancengleichheit von Frauen und Männern. Das Pilotprojekt "Mentoring für Wissenschaftlerinnen in Leibniz-Einrichtungen" ist ein wichtiges strategisches Element hierzu. Exzellente Forschung braucht exzellente Wissenschaftlerinnen. Die Leibniz-Gemeinschaft möchte mit dem einjährigen Programm hochqualifizierte Forscherinnen in der PostDoc-Phase ansprechen und sie auf ihrem Weg in eine Führungsposition unterstützen.

Seitens des WIAS Berlin hat Marita Thomas aus der Forschungsgruppe "Partielle Differentialgleichungen" am Pilotdurchlauf 2011/12 teilgenommen. Ab November 2014 ist Dr. Karoline Disser aus derselben Forschungsgruppe Mentee in diesem Programm

Über die Ergebnisse des erfolgreichen Durchgangs berichtet der gemeinsame Artikel der Mentees "Leibniz-Mentoring - Verfügbare Potentiale in der Wissenschaft erkennen und Kompetenzen stärken!" (erschienen am 5. Juni 2012)

Weitere Informationen zu den Zielen und zum Programm finden Sie auf der entsprechenden Seite Leibniz-Gemeinschaft.