Führungsleitbild des WIAS

  1. Wir strahlen Optimismus und Motivation aus

    Das WIAS verbindet mathematische Grundlagenforschung mit Fragen der technischen und industriellen Anwendung und ist ein anerkanntes und international herausragendes Zentrum. Dies macht uns stolz und gibt Kraft, diese Position zu halten und auszubauen.

  2. Wir konzentrieren uns auf Schwerpunkte

    Die Forschungen am WIAS konzentrieren sich auf Aufgabenstellungen, in denen das WIAS eine besondere Kompetenz hinsichtlich Modellierung, Analysis, Stochastik und Simulation besitzt:

    • Nano- und Optoelektronik
    • Optimierung und Steuerung technischer Prozesse
    • Phasenübergänge und multifunktionale Materialien
    • Strömungs- und Transportprobleme in Kontinuen
    • Zufällige Phänomene in Natur und Wirtschaft
    • Umwandlung, Speicherung und Verteilung von Energie

  3. Die Tätigkeit ist auf das Ergebnis ausgerichtet

    Mit den Zielvereinbarungen im Rahmen des jährlichen Programmbudgets legen wir konkrete Ziele fest, die durch die Kosten-Leistungsrechnung zeitnah abgerechnet werden.

  4. Wir betonen unsere Stärken

    Eine wesentliche Stärke des Instituts liegt in der interdisziplinären Kooperation zwischen den Forschungsgruppen. Sie ermöglicht es, Anwendungsprobleme gleichzeitig mit analytischen und stochastischen Methoden bearbeiten zu können. Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Analysis und Stochastik ist unsere Stärke.

  5. Untereinander und den MitarbeiterInnen gegenüber zeigen wir Vertrauen und Wertschätzung
  6. Wir führen familienbewusst und gleichstellungsorientiert

    Wir schaffen in unserem Verantwortungsbereich Rahmenbedingungen, damit unsere MitarbeiterInnen Beruf und Familie vereinbaren können. Dazu gehören Arbeitszeit, Arbeitsmittel, Kommunikationsstrukturen und andere mehr. Wir streben an, den Anteil von Frauen am wissenschaftlichen Personal, insbesondere auch an leitenden Positionen, zu erhöhen.

  7. Wir behalten das WIAS als Ganzes im Auge